MusicScapes

Musik- & Kunstprojekte im gesellschaftlichen  Kontext

〉 Partizipative, transdisziplinäre Musik- und Kunstprojekte im öffentlichen Raum

〉 Diversitätssensible Formate für und mit Kulturinstitutionen

〉 Konzept und Realisierung als Musiker*innen-/ Künstler*innen-/ Dramaturg*innenkollektive

Der kreative Impuls…
als kontextuell verorteter, künstlerischer Schaffensprozess…

Das gesellschaftspolitische Moment…
als prozessorientierte Herangehensweise, um unsere – sich stets verändernden Gesellschaften- künstlerisch auszuverhandeln…

Das partizipative Element…
Musik und Kunsterfahrungen gemeinsam leben…


Über Annemarie Mitterbäck, Gründerin MusicScapes

Dramaturgin – Musikvermittlerin – Kulturmanagerin

〉 seit 2004 Konzepte & Realisierung von Musikvermittlungsprojekten in Berlin, (Zukunft@BPhil/Berliner Philharmoniker), New York (Berlin in Lights Festival, Carnegie Hall) & Salzburg (Osterfestspiele Salzburg) sowie im Gesäuse/ Steiermark (regionale X) und in Wien (Wiener Festwochen, Jeunesse, RSO Wien, Wiener Konzerthaus)

2006–2010 Berliner Philharmoniker: Projektleitung/ Musikvermittlung im Education-Programm Zukunft@BPhil
2010 regionaleX / Arcana Festival St.Gallen/ Gesäuse: Leitung Musikvermittlung & konzeptionelle Mitarbeit
2010–2012 Klangforum Wien:  Leitung Vermittlung, Marketing und PR
2012–2016 Jeunesse Österreich: Leitung Kinder- und Jugendprojekte (2014-2016 Karenz & geringfügige Beschäftigung)
seit 2017 Selbständig
2017 RSO Wien/ Transkulturelles Musikprojekt: Künstlerische Leitung raum macht musik- bewegliche Zugehörigkeiten
2018 Gründung MusicScapes – Musik- & Kunstprojekte im gesellschaftlichen Kontext
seit 2022 Musiktheatertage Wien: Leitung Music Engagement & Participation
Jurytätigkeiten, Fachbeiratsmitgliedschaft
2011–2014 Jurymitglied des junge ohren preis (jop) sowie Mitglied im Fachbeirat des netzwerk junge ohren (njo)
2012–2014 Jurymitglied im YAMA-comitee (youngaudienceaward) der Jeunesses Musicales International
Studien & Weiterbildung
mdw/ Musikerziehung/ Französisch (Mag.ª art)
Universität Wien/ Musikwissenschaften
Universität Wien/ Kultur- & Sozialanthropologie/ CREOLE-Cultural Differences & Transnational Processes
Institut für Wissenschaft und Kunst/ IWK/ Lehrgang Kritische Diversitätspraxis in Kunst und Kultur
mdw/ Postgradualer Universitätslehrgang Angewandte Dramaturgie
Nominierungen & Auszeichnungen
2011 Preisträgerin des YEAH! Young EARopean Award 2011 für die Konzeption des Musikvermittlungsprojekt: Von Sternen, Nebeln und Galaxien… zu Iannis Xenakis Pléïades im Rahmen des Arcana Festivals für Neue Musik St.Gallen/Gesäuse
2018 Nominierung für den Radiopreis der Erwachsenenbildung der von Gernot Friedbacher gestalteten Sendung auf Radio Orange aus der Reihge „Music Across“. Eine Sendung über das kreative transkulturelle Musikprojekt „raum macht musik“ mit dem ORF Radio-Symphonieorchester Wien
Linked In/ Annemarie Mitterbäck